home-link

Schliessung Papierfabrik Utzenstorf per Ende 2017

26.07.2017

Mitteilung des Gemeinderates

Der Verwaltungsrat der Papierfabrik Utzenstorf AG plant aufgrund der anhaltend schlechten finanziellen Situation des Unternehmens den Betrieb per Ende 2017 einzustellen. Damit verbunden ist die Absicht, 200 Mitarbeitende zu entlassen.

 

Mit grossem Bedauern nimmt der Gemeinderat Utzenstorf zur Kenntnis, dass die traditionsreiche Papierfabrik Utzenstorf nach 125-jährigem Bestehen per Ende Jahr die Produktion am Standort in Utzenstorf aufgeben will und das Geschäft an die Perlen Papier AG verkaufen möchte. Die Papierfabrik hat für Utzenstorf und die Region untere Emme eine enorme Bedeutung und der Verlust dieser Firma werden viele in aller Härte zu spüren bekommen. Insbesondere natürlich die betroffenen 200 Mitarbeitenden, denn die meisten von ihnen leben im erwähnten Einzugsgebiet in und um Utzenstorf. Ihnen gilt jetzt die ganze Aufmerksamkeit, dass für sie nun möglichst gute Lösungen gefunden werden können. Gemäss Mitteilung der Papierfabrik wird die Zukunft der Belegschaft aktuell Gegenstand eines Konsultationsverfahrens mit der Arbeitnehmervertretung bilden. Die finanziellen Folgen dieser Betriebsschliessung lassen sich für die Gemeinde Utzenstorf und die Region zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abschätzen.

 

Der Gemeinderat